Palma de Mallorca 2018 – Der Sommer nimmt kein Ende

Eine Woche nach Köln kann das Ziel nur lauten: entspannte Bewegung in Palmas Straßen. Alles andere wäre etwas überambitioniert….

Wie bereits erwähnt, eine gute Vorbereitung ist alles.

Sie ist neben den vielen bekannten Dingen und Abläufen – der Palma Marathon ist seit 11 Jahren Bestandteil im Laufkalender des Schi-Club – eine gesunde Basis für ein entspanntes Urlaubsevent unter Spaniens Sonne.

Grundsätzlich wird vor dem Lauf gefahren. Irgendwie muss man ja zum Startbereich kommen.

=>  ▶️ Die Taxifahrt

Selbst das Schlangestehen bei der Kleiderbeutelablage wird mit jahrelanger Routine abgespult.

Alleine die Stimmung und das Ambiente im Startbereich unterhalb der Kathedrale am Parc de la mar lässt die Anspannung verfliegen und holt die Vorfreude auch beim letzten Verschlafenen oder Uninspirierten an die Oberfläche.

=> ▶️Vorfreude pur

 

Sobald der Start naht, könnte man meinen, Iffezheim wäre nicht weit und die Rennpferde werden nervös in der Box.

 

=> ▶️ Impressionen vom Start Teil 1

 

=> ▶️ Impressionen vom Start Teil 2

 

=> ▶️ Impressionen vom Start Teil 3

 

Der Lauf an sich ist schnell erzählt. Strecke wohlbekannt, Sonneneinstrahlung und Hitze ebenfalls, Stimmung gewohnt gut.

Allerdings: Köln in den Knochen, ab KM 10 ungewohnte Schwere beim Präsidenten, der Vize mutierte dankenswerterweise zum Aquaportador für diesen dann und kämpfte sich an den zwar zahlreichen aber in diesem Jahr absolut chaotisch organisierten Wasserstellen für beide Club-Athleten durch die Menge.

Egal wie, aber Ankommen war die Devise.

Langjährige mentale Abhärtung im Schi-Club ließ dann letztendlich den Präsidenten nicht an sich selbst und den Vize nicht am Präsidenten verzweifeln und irgendwie das Ziel immer im Blick haben.

Irgendwann war es vollbracht. Palma 2018 war anstrengend wie selten zuvor seit 2008.

=> ▶️ Impressionen vom Ziel Teil 1

=> ▶️ Impressionen vom Ziel Teil 2

=> ▶️ Impressionen vom Ziel Teil 3

=> ▶️ Impressionen vom Ziel Teil 4

Ach ja, was den Rest des Tages betrifft: Eistonne a la Mertesacker