DER Club und seine Diversifizierung – „Das Speedskating“

Unser Club hat in seinen Reihen einen ultraschnellen Marathoni 🚀, der alle anderen im Club in den Schatten stellt.

Wir reden von Manni. Nicht von Manni dem Libero, nein, wir reden von Manni, der (fast) schnellsten Maus vom Blausteinsee. 🐭 (also rein aus Clubsicht 😂🤣😁😎😜).

Der Manni is esu flöck, Käpptenn Kööck wüdd saare: „Scotty, Warp 4 !“

Seit dem Millenium in 2000 hat unser Held in 39 Marathonrennen quer durch die Republik Zeiten erreicht, die Weltrekorde für die Ewigkeit bedeuten würden …. würde er mit seinen Füßen unterwegs sein und nicht auf Rollen, denn Manni ist ein Speedskater der Blausteinseetruppe.

Seine schnellste Zeit über den Marathon hat er 2007 beim Mittelrhein-Marathon in Koblenz mit 1 Std. 18 Min. 18 Sek. in den Asphalt gebrannt.

Den Halben schaffte er sogar einmal in 41 Min. 53 Sek.⏱

Inwieweit seine mentale Stärke und Wettkampfhärte aus den fast zwei Jahrzehnten des Speedskating sich in unseren gemeinsamen Trainingseinheiten auf den Rest der Laufcombo auswirkt, kann wissenschaftlich und empirisch leider nicht belegt werden, sollte aber nicht gänzlich ausgeschlossen werden. So ganz ohne Wirkung kann Manni nicht sein …..

Aber was reden wir, sehen Sie selbst: 🤣😂😎🤩

(Quelle aller Fotos: Speedskater Blausteinsee) 

 

 

 

2 Replies to “DER Club und seine Diversifizierung – „Das Speedskating“”

  1. Hallo El Presidente,
    fast alles richtig was Du über unseren Manni schreibst, mit dem wir bei gefühlt 1000 Veranstaltungen jede Menge Freude hatten – fast alles!
    Ihn als schnellste Maus vom Blausteinsee zu bezeichnen ist aber leider nicht korrekt recherchiert.
    Willst Du wissen warum: fragManni.de ;-))

  2. Ich hab’s geändert. Er ist also nur fast 😀😀😀 die schnellste Maus nicht von México aber vom Blausteinsee. Und ich frage Manni am Sonntag warum …..

    Aber im Club ist er die schnellste Maus auf Rollen 😎😎😎

Kommentare sind geschlossen.